Die Färöer-Inseln neu

Lichtbildervortrag
18 Inseln - 1 Volk - ein Schatz im Nordatlantik
Mitten im Nordatlantik - halbwegs zwischen Südnorwegen und Island - liegen die Färöer, ein felsiger Archipel vulkanischen Ursprungs mit fast unberührten Schönheiten: Gewaltige Klippen - die Heimat unzähliger Vögel, grandiose, einsame Landschaften, welche zum Naturerleben herausfordern. Eine Inselwelt, wo der Zauber des Nordens noch lebendig ist. Der Gegensatz zwischen unberührter Natur und moderner Zivilisation produziert ungewohnte Kontraste. Inseln, Fjorde, Siedlungen - Wanderungen mit Rucksack und Zelt durch ein Land, das sich beinahe noch im Urzustand befindet. Sie sind noch ein Geheimtipp.


Die Anmeldung bei der vhs ist unbedingt erforderlich.

1 Abend, 06.03.2020
Freitag, 20:00 - 21:30 Uhr
1 Termin(e)
Winfried Kröner
201VO007
Alte Mädchenschule, Klosterweg 12, Obergünzburg, Zimmer 2
Eintritt: 5,00 €
Belegung: