Island - Ferien - wie sie nicht im Katalog stehen neu

Lichtbildervortrag
Die Saga-insel Island - entstanden aus Feuer und Eis - mit Rucksack und Zelt zu zweit zu entdecken ist ein alter Traum. Wir benutzen die öffentlichen Verkehrsmittel und gelangen so von Reykjavik nach Akureyri im Norden, entdecken die unvergleichliche Landschaft des Myvatn-Gebietes mit seinen hochaktiven Schlammpfuhlen, Dampf- und Schwefellöchern. Von Husavik an der Nordküste schippern wir auf einem Frachtschiff rund um die NW-Fjorde nach Isafjördur,vertrauen weiter dem Zufall und gelangen so mit dem Postflugzeug bis fast nach Latrabjerg, dem westlichsten Punkt.
Eine nordisch herbe faszinierende Landschaft mit malerischen Kleinsiedlungen, herrlichen Sandstränden und gewaltigen Vogelfelsen lassen uns den Alltag vergessen. Noch dazu, wenn man die Hilfsbereitschaft und Gastfreundschaft einer isländischen Landwirtschaftsfamilie genießen darf.
Wandern und Bergsteigen im Skaftafell, im Reiche des Vatnajökull - dem größten Gletscher Europas - und das Erlebnis des noch heißen Vulkans auf den Westmännerinseln - das Abenteuer des Nordens ist hierbei noch lange nicht zu Ende. Island hautnah - Ferien, wie sie nie angeboten werden!


Die Anmeldung bei der vhs ist unbedingt erforderlich.

1 Abend, 27.03.2019
Mittwoch, 20:00 - 21:00 Uhr
1 Termin(e)
Winfried Kröner
191VO004
Alte Mädchenschule, Klosterweg 12, 87634 Obergünzburg, Zimmer 2, 1. Stock
Eintritt: 5,00 €
Belegung: